Jugendhaus Sönnern

Das Jugendhaus vom Garten aus.

Das Jugendhaus Sönnern ist eine sozial-therapeutische Wohneinrichtung für sechs Kinder und Jugendliche mit besonderen emotionalen, sozialen und kognitiven Beeinträchtigungen.

Ein buntes Bild von einem Sommerfest.

Es verfügt über großzügige Gemeinschaftsräume, einen großen Garten sowie über speziell ausgestattete Therapieräume. Allen Jugendlichen werden Einzelzimmer zur Verfügung gestellt.

Unsere Ziele

Ziel einer Maßnahme ist die Eingliederung in ein weitestgehend selbst bestimmtes Lebensumfeld im Anschluss, beispielsweise auch in das Stationäre Einzelwohnen und das Ambulant Betreute Wohnen.

Das Jugendhaus Sönnern bietet Kindern und Jugendlichen eine gute Art des Wohnens. Als ein „Haus der guten Gerüche“ (Bruno Bettelheim) bieten wir den jungen Menschen mehr als Schutz und Versorgung über Tag und Nacht. Das Jugendhaus schließt ausdrücklich Kinder und Jugendliche auch mit schwerwiegenden emotionalen Problemen nicht aus.

Wir bieten diesen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine intensive Unterstützung zur sozialen Integration und zu einer weitestgehend eigenständigen Lebensführung.

Möchten Sie unserer engagiertes Team einmal kennenlernen?

Haben Sie Lust, Teil dieses engagierten Temas zu werden? Dann schauen Sie doch einmal hier herein..

Impressionen aus unserem Alltag

Skip to content