Malte Greiß arbeitet seit Februar 2015 im Jugendhaus Sönnern.  Nachdem er als pädagogische Aushilfe angestellt war, wurde er zu seinem Anerkennungsjahr im August 2016 übernommen. Seit Herbst 2017 arbeitet neben seinem Studium B.A. Soziale Arbeit weiter bei uns.

Geprägt sind seine Dienste von spontanen, musikalischen Aktionen mit den Jugendlichen.

Neben seiner Tätigkeit im Jugendhaus trainiert und unterrichtet er Ju Jutsu.

„Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“
―Astrid Lindgren

Share This: